Fragen und Antworten

Aktenlagerung / Kann ich Akten bei Hertling einlagern?

Ja, Hertling bietet in Berlin, Eberswalde, Düsseldorf und Frankfurt am Main nicht nur die Lagerung von Akten an, sondern auch einen Aktenhol- und Bring-Service und die Aktenvernichtung. Fordern Sie Ihr individuelles Angebot hier an!

Beiladung / Was ist eine Beiladung?

Mit einer Beiladung ist die Versendung eines kleineren Umfangs von Umzugsgut gemeint. Der Vorteil einer Beiladung ist, dass die Transportkosten deutlich geringer sind, als wenn Sie den Transport als Direktfahrt beauftragen würden. Allerdings erfordert der Transport als Beiladung eine flexible Zeitplanung. Wir bieten Ihnen Beiladungstransporte innerhalb von Deutschland und Europa an.

Besichtigung Umzugsgut / Was ist eine Umzugsgutbesichtigung?

Bei einer sogenannten Umzugsgutbesichtigung besucht Sie einer unserer Umzugsberater in Ihrer Wohnung, in Ihrem Haus oder in Ihrem Büro, um die Art und den Umfang des Umzugsgutes festzustellen und um den von Ihnen gewünschten Umfang weiterer Serviceleistungen zu ermitteln. Auch die Bedingungen an der Be- und möglichst Entladestelle werden festgestellt. Sie können zudem im Gespräch mit unserem Berater Fragen zur Umzugsdurchführung klären. Auf Basis der während der Umzugsgutbesichtigung festgestellten Informationen erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Umzugsangebot. Vereinbaren Sie hier Ihre Umzugsgutbesichtigung

Besichtigung Umzugsgut / Was kostet eine Umzugsgutbesichtigung?

Eine professionelle Umzugsbesichtigung kostet üblicher Weise in der Umzugsbranche in Deutschland nichts. Sollte ein Umzugsunternehmen von Ihnen Kosten für eine Umzugsgutbesichtigung verlangen, sollten Sie sich besser nach einem anderen Anbieter umsehen.

Betriebshaftpflichtschaden / Was ist ein Betriebshaftpflichtschaden bei einem Umzug?
Ein Betriebshaftpflichtschaden bei einem Umzug liegt vor, wenn durch die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens schuldhaft Beschädigungen an anderen Dingen als dem Umzugsgut verursacht werden, also beispielsweise Schäden im Hausflur eines Mietshauses. Solche Schäden sind nach Möglichkeit mit Bildern zu dokumentieren und unverzüglich dem Umzugsunternehmen schriftlich zu melden, damit der gemeldete Schaden bearbeitet werden kann.
Einlagerung / Kann ich auch Möbel oder Umzugsgut bei Hertling einlagern?

Ja, bei Hertling können Sie Möbel aber auch Umzugsgut, Erbschaftsgut, Akten und vieles mehr sicher, sauber und trocken einlagern. Kurzfristige und langfristige Lagerungen sind möglich!

Haftung / Ist mein Umzugsgut eigentlich während des Umzugs versichert?

Es ist gesetzlich geregelt, dass jedes Umzugsunternehmen grundsätzlich für nachweislich und schuldhaft durch die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens verursachten Schäden am Umzugsgut haftet (§§ 451 ff HGB). Die Haftung ist jedoch nicht unbegrenzt. Es gibt Haftungsausschlüsse, Haftungsbegrenzungen und weitere Dinge wie zum Beispiel die Meldefristen zu beachten. Detaillierte Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unseren Haftungsinformationen.

Nicht zu verwechseln mit der Haftung des Umzugsunternehmens ist eine Transportversicherung, die der Umziehende zusätzlich eindecken kann.

Halteverbotszone / Wofür benötige ich eine Halteverbotszone?

Eine Halteverbotszone (HVZ) ist immer dann benötigt, wenn Sie einen Umzug durchführen wollen, die Be- und Entladestelle aber in einem dicht besiedelten Bereich liegt, wenig Parkraum oder gar keine Abstellmöglichkeit für Fahrzeuge zur Verfügung steht. Mit einer eingerichteten HVZ ist das Parken des Umzugs-LKW in direkter Nähe zur Be- oder Entladestelle möglich. Hierdurch werden die Abtragewege verkürzt, wodurch wiederum weniger Umzugspersonal eingesetzt werden muss, was sich wiederum kostenreduzierend für Sie als Umziehenden auswirkt. An manchen Orten ist es allerdings auch nicht möglich, eine HVZ einzurichten, so dass diese nur in einiger Entfernung eingerichtet werden kann. Wir prüfen gern für Sie, ob an dem von Ihnen gewünschten Ort eine HVZ eingerichtet werden kann.

Halteverbotszone / Kann ich bei Hertling die Einrichtung einer Halteverbotszone bestellen?

Ja, Sie können bei Hertling die Einrichtung einer Halteverbotszone (HVZ) bestellen. Beachten Sie hierbei bitte, dass Ihr Auftrag zur Einrichtung einer Halteverbotszone mindestens 12 Arbeitstage vor dem eigentlichen Nutzungstermin erfolgen muss, damit die behördliche Genehmigung noch rechtzeitig durch uns beantragt werden kann. Außerdem kann es auch passieren, dass der Antrag auf Einrichtung einer Halteverbotszone von der zuständigen Behörde abgelehnt wird.

Lagercontainer / Was ist ein Lagercontainer?

Der Begriff „Lagercontainer“ ist nicht bestimmt definiert. Es gibt verschiedene Arten von Containern, in denen Ihr Umzugsgut, Erbschaftsgut, Winterreifen, Akten, Bücher, Sammlungen usw. gelagert werden kann. Vielleicht ist die wichtigste Unterscheidung in Stahlcontainer und Holzcontainer zu machen. Der 20-Fuß-Stahlcontainer oder Überseecontainer mit einem Volumen von ca. 30 Kubikmetern ist der am häufigsten genutzte Stahlcontainer für die Lagerung von Möbel. Holzcontainer hingegen gibt es in verschiedensten Ausführungen. In der Regel haben Holzcontainer zur Lagerung von Umzugsgute ein Fassungsvolumen von rund 5 – 10 Kubikmetern. Hertling arbeitet sowohl mit Stahlcontainern als auch mit Holzcontainern.

Lagerraum / Kann man bei Hertling auch Lagerraum mieten?

Ja, Hertling bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, Lagerraum zu mieten. Wir lagern in unseren Lagerhallen Ihr Lagergut zum Beispiel in Stahl-Containern, in Holzkisten, auf Corletten oder Paletten. An einigen Standorten bieten wir zudem die Anmietung von Selfstorage-Containern an. Fragen Sie uns hier nach Ihrer individuellen Lösung für Ihren Lagerbedarf an.

Achtung, die Angebote zur Anmietung von Lagerraum können von Niederlassung zu Niederlassung abweichen.

PKW – Transport / Kann ich mein Auto im Rahmen eines Umzugs von Hertling transportieren lassen?

Ja, grundsätzlich wir können den Transport Ihres PKW im Rahmen eines beauftragten Umzugs innerhalb Europas oder von und nach Übersee organisieren. Es gibt hierbei einige Besonderheiten zu beachten. Am besten Sie sprechen uns direkt an, damit wir Sie zu Ihrem individuellen Bedarf beraten können.

Self-Storage / Was ist der Unterschied zwischen Self-Storage und einer Lagerung in bei Hertling?

Der größte Unterschied ist sicherlich die Zutrittsmöglichkeit zum Lager und somit zu Ihrem Lagergut. Bei einem Self-Storage-Anbieter können Sie in der Regel 24 / 7 Ihr Lager betreten. Bei der von Hertling angebotenen Lagerung können Sie nur in der regulären Geschäftszeit und nach vorheriger Vereinbarung auf Ihr Lagergut Zugriff nehmen. Allerdings ist ein weiterer wesentlicher Unterschied womöglich der Preisunterschied! Denn die ständige Zugriffsmöglichkeit bei einem Self-Storage-Anbieter kostet Sie als Einlagerer eine ganze Menge! Vergleichen Sie einfach mal und überlegen Sie, ob Sie wirklich rund um die Uhr an Ihr Lagergut herankommen müssen.

Fragen Sie uns für ein Lagerangebot an und treffen Sie die Entscheidung!

Steuererklärung / Kann ich Umzugskosten steuerlich geltend machen?

Es besteht die Möglichkeit, Umzugskosten steuerlich geltend zu machen. Erste Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. oder befragen Sie hierzu Ihren eigenen Steuerberater.

Transportversicherung / Was ist eine Transportversicherung beim Umzug?
Durch die Eindeckung einer gesonderten Transportversicherung können Sie Ihr Umzugsgut gegen Beschädigungen oder Verlust versichern. Hierbei kann der Neu- oder Zeitwert Ihres Umzugsguts versichert werden. Im Gegensatz zur Haftung kommt es bei der Transportversicherung nur auf den tatsächlichen Eintritt einer Beschädigung des versicherten Umzugsguts an. Auch bei einer Transportversicherung sind allerdings Begrenzungen und Ausschlüsse zu beachten. Die genauen Versicherungsbedingungen entnehmen Sie bitte aus den Versicherungsunterlagen, die Sie nach erfolgter Eindeckung einer Transportversicherung erhalten.
Transportversicherung / Kann ich bei Hertling eine Transportversicherung für mein Umzugsgut eindecken?
Ja, Sie können uns mit der Eindeckung einer Transportversicherung für Ihr Umzugsgut für Ihren mit Hertling durchgeführten Umzug beauftragen.
Umziehen / Darf eigentlich jeder Umzugsleistungen anbieten?

Umzugsleistungen darf zunächst mal jedes Unternehmen anbieten, welches ein entsprechendes Gewerbe angemeldet hat. Allerdings dürfen nur die Umzugsunternehmen mit Fahrzeugen, die einschließlich Anhänger ein höheres zulässiges Gesamtgewicht als 3,5 Tonnen haben, Umzüge durchführen, wenn Sie über eine entsprechende Güterkraftverkehrserlaubnis verfügen. Ob eine Umzugsfirma über diese Erlaubnis zur Beförderung von Gütern verfügt, können Sie auf der Webseite des BAG in der Verkehrsunternehmensdatei / Unternehmenssuche selbst und einfach überprüfen.

Umziehen / Darf eigentlich jede Umzugsfirma grenzüberschreitende Umzugsleistungen in der EU / den EWR Staaten anbieten?

Für den gewerblichen grenzüberschreitenden Güterkraftverkehr zwischen allen EU/EWR-Staaten benötigt das durchführende Umzugsunternehmen die Gemeinschaftslizenz. Ob eine Umzugsfirma über diese Erlaubnis zur gewerblichen Beförderung von Gütern zwischen allen EU/ EWR-Staaten verfügt, können Sie auf der Webseite des BAG in der Verkehrsunternehmensdatei / Unternehmenssuche selbst und einfach überprüfen.

Umzugsdauer / Wie lange dauert ein Umzug?

Ein Umzug innerhalb der gleichen Stadt kann in der Regel und je nach Leistungsumfang innerhalb von 1 – 2 Tagen durchgeführt werden. Sollte die Entladestelle allerdings in einer anderen Stadt in Deutschland oder Europa liegen, ist noch die Fahrzeit des Umzugs-LKW zu berücksichtigen. Je nach Abfahrt des LKW können zwischen der Beladung und der Entladung dann mehrere Tage liegen.

Sollten Sie Ihr Umzugsgut als Beiladung transportieren lassen, kann zwischen Beladung und Entladung ein deutlich größerer Zeitraum liegen.

Bei Überseeumzügen ist auf Grund der recht langen Reisezeiten und je nach Relation auch auf Grund der eingeschränkten Containerschiffdienste mit teils mehreren Wochen zwischen Verladung und der Auslieferung Ihres Umzugsgutes zu rechnen!

Umzugsdurchführung / Von wo nach wo kann ich mit Hertling umziehen?
Hertling führt Ihren Umzug lokal, regional, national oder auch international durch!
Umzugshelfer / Kann ich bei Hertling auch Umzugshelfer für meinen Umzug bestellen?

Wenn Sie Ihren Umzug nicht komplett durch eine Umzugsfirma durchführen lassen, sondern selbst durchführen wollen, dann können Sie bei Hertling beispielsweise auch nur einen LKW mit Fahrer, Tragehilfen, Packer oder Monteure zur Unterstützung Ihres Umzugs bestellen.

Umzugskartons / Kann ich auch Packmaterial wie zum Beispiel Umzugskartons bei Hertling kaufen?

Ja, wir verkaufen auch Packmaterial an unsere Kunden. Bei dem am häufigsten von unseren Kunden gekauften Packmaterial handelt es sich um Umzugskartons, Bücherkartons, Luftpolsterfolie und Einschlagpapier. Sie können Umzugsmaterial während unserer Öffnungszeiten direkt in unseren Filialen kaufen oder Packmaterial bequem über unsere Webseite bestellen.

Umzugskosten / Was kostet ein Umzug?

Die Frage nach den Kosten eines Umzugs kann nicht wirklich pauschal beantwortet werden. Genauso wenig wohl auch die Fragen, was ein Auto oder ein Haus kostet! Es gibt so viele Faktoren, die die Kosten eines Umzugs ausmachen. Hierzu zählen zum Beispiel: die Art und das Volumen Ihres Umzugsguts, die Entfernung zwischen Be- und Entladestelle, ob es sich um einen Überseeumzug handelt oder „nur“ einen Umzug innerhalb von Europa, Deutschland, einer Region oder Ihrer Stadt, die Bedingungen an Beladestelle und Entladestelle, welche Zusatzleistungen durch den Umzugsspediteur erbracht werden sollen (bspw. Einpackleistungen, Auspackarbeiten, Demontagen, Remontagen, Lampeninstallationen, Tischlerarbeiten, Auf- und Abbau der Küche etc.) und schließlich auch wann Sie umziehen wollen.

Kontaktieren Sie uns und unsere Berater werden Ihnen nach Klärung einiger relevanter Fragen eine individuelle Preisindikation und nach einer genauen Umzugsgutbesichtigung ein konkretes Angebot unterbreiten können.

Umzugsplanung / Checkliste / Wann sollte ich mit der Umzugsfirma in Kontakt treten, um meinen Umzug sicher planen zu können?

Im Grunde ist ratsam, dass Sie sich so rechtzeitig wie möglich mit der Organisation Ihres Umzugs zu befassen. Insbesondere wenn Sie konkrete Termine sichern wollen und diese vielleicht zudem noch innerhalb der Sommermonate oder am Jahresende liegen sollten! Grundsätzlich sollten Sie aber den Umzugsauftrag ca. 4 Wochen vor dem eigentlichen Umzugstermin erteilt haben. Je geringer die Zeitspanne zwischen der von Ihnen beabsichtigen Beauftragung und dem eigentlichen Umzugstermin ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Umzug nicht wie von Ihnen gewünscht ausgeführt werden kann. Umzüge innerhalb einer Stadt können manchmal noch kurzfristig realisiert werden. Fernumzüge innerhalb Deutschlands oder Europa sowie Überseeumzüge bedürfen jedoch eines längeren Vorlaufs zur Sicherung eines guten Ablaufs.

Umzugsschaden / Was mache ich, wenn ich einen Schaden beim Umzug festgestellt habe?
Abhängig davon, ob es sich um einen Schaden am eigentlichen Umzugsgut oder an anderen Dingen als dem Umzugsgut handelt, sind besondere Meldefristen zu beachten. Wie Sie sich im Fall eines festgestellten Umzugs-Schaden verhalten müssen, steht detailliert in Ihren Vertragsunterlagen, insbesondere in den Haftungsinformationen sowie in den Bedingungen zu Ihrer Transportversicherung, sofern eine solche von Ihnen eingedeckt worden ist.
Umzugsunternehmen Seriosität / Woran erkenne ich, dass ein Umzugsunternehmen seriös ist?

Es gibt einige Merkmale, an denen Sie erkennen können, dass ein Umzugsunternehmen seriös ist. Es ist nicht unbedingt der „große“ Auftritt im Internet! Es sind vielmehr folgende Merkmale: das Alter der Umzugsfirma, eigenes und geschultes Fachpersonal, die Mitgliedschaft im Dachverband der Deutschen Umzugsunternehmen AMÖ oder die Mitgliedschaft in der FIDI, in der die weltweit führenden Umzugsunternehmen organisiert sind, das Vorliegen eines aktuellen Versicherungsnachweises für die Verkehrshaftung, das Vorliegen einer Güterkraftverkehrserlaubnis (oder Gemeinschaftslizenz), eine vorliegende und aktuelle Zertifizierung des Umzugsunternehmens nach DIN EN ISO 9001 und insbesondere nach DIN EN 12522 (Europäische Dienstleistungsnorm Umzug für Privatpersonen). Und vielleicht ist es in Anbetracht der Komplexität einer Umzugsleistung auch ratsam nicht unbedingt der Firma den Auftrag zu erteilen, die von Anfang Ihr Vertrauen nur über den günstigsten Preis erzielen wollte.

Umzugsunternehmen / Warum sollte ich eine Umzugsfirma mit der Durchführung meines Umzugs beauftragen?
Für beispielsweise Malerarbeiten, Klempnerarbeiten, Tischler- und Elektrikerarbeiten würden Sie doch auch eine Fachfirma beauftragen? Bei jedem Umzug handelt es sich ebenfalls um ein Vorhaben, welches Sie lieber von routinierten Fachkräften durchführen lassen sollten. Insbesondere, wenn es sich um Umzüge innerhalb Deutschlands, Europa oder von und nach Übersee handelt! Sie müssen das Packmaterial besorgen, Fahrzeuge anmieten, womöglich mehrmals fahren, weil Sie mit Ihrem Führerschein nur kleine Lieferwagen fahren dürfen, Ihr Umzugsgut demontieren und sicher verpacken, das Umzugsgut aus der Wohnstätte zum Fahrzeug tragen, sicher im Fahrzeug verstauen, zur Entladestelle fahren, alles wieder entladen, abtragen, auspacken, aufbauen…… Und vielleicht müssen auch noch Tischler-, Sanitär- oder Elektrikerleistungen erbracht werden?! Sparen Sie sich Ihre kostbare Zeit, schonen Sie sich und Ihre (befreundeten oder verwandten) Umzugshelfer, unternehmen Sie mit ihren Freunden oder Ihrer Familie lieber etwas anderes, als Ihren Umzug durchzuführen! Genießen Sie den professionellen Service von Hertling! Und sparen dadurch am Ende vielleicht auch noch Geld im Vergleich zum Selbsteintritt!
Umzugsvolumen / Wie berechne ich das Volumen des Umzugsgutes für meinen Umzug?

Wenn Sie das Volumen Ihres Umzugsgutes zunächst selbst abschätzen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, die Umzugsgutliste hier von unserer Webseite herunterzuladen. Natürlich können Sie aber auch mit einem unserer Umzugsberater einen Besichtigungstermin zur Bestimmung des Volumens Ihres Umzugsguts vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie hierfür einen unserer Umzugsberater.